21. Juni 2010

Urlaub KOS Griechenland 2010

Am 21.Juni 2010, um 05.35 Uhr, starteten wir auf RWY29, mit OE-LNK, B737-800 (letzte Lauda Air - Lackierung) als Flug OS9119, nach Kos.

Regen verabschiedete uns aus Wien. Wenige Minuten nach dem Start flogen wir bereits über einer dicken Wolkendecke bei morgentlichem Sonnenschein.

Nach ca. einer halben Stunde zeigte die Wolkendecke immer mehr Lücken und wir hatten schöne Bodensicht.

 

KOS bereits in Sicht drehten wir wegen Flughafenüberlastung einige Runden über Kos und deren Nachbarinseln Kalymnos und Nissiros. Echt interessant unsere Lieblingsinsel einmal von oben genauer zu sehen.

 

Die Landeerlaubnis erfolgte offensichtlich auch für die Piloten "unverhofft". Denn plötzlich drehte die B737 stark nach rechts unten ab und verabschiedete sich mit einem gewaltigen "bumpy landing" aus dem griechischen Luftraum.

 

Nachdem es sehr, sehr ruhig im Flugzeug war (mir fiel bei der Landung die Kamera aus der Hand!), ging es ab ins Hotel.

 

Der Rückflug am 1. Juli mit AUA  OE-LNQ (Flug OS9048) startete auf Kos um 01.45 Uhr. Fotos waren daher unmöglich.

Die Landung auf RWY29 erfolgte um 02.30 Uhr (MESZ) überpünktlich und wurde von der Pilotin ohne  "bumpy" durchgeführt.